Das Frauenhaus

Checkliste

Wenn Sie Ihren Auszug jedoch planen können, ist es hilfreich, die folgenden Dinge mitzubringen:

Medikamente für Sie und Ihre Kinder

Personalausweis / Reisepass

Krankenversicherungskarte

Geld / Kreditkarte / Sparbuch

Geburtsurkunden

Sorgerechtsentscheidungen

Unterlagen zu Ihrem Einkommen
(ALG-, ALG II-, Sozialgeldbescheid;
Verdienstbescheid)

Kindergeldnummer (notieren)

Mietvertrag (Kopie)

evtl. Schwerbeschädigtenausweis

Unterlagen zu Versicherungen, Vermögen

Kaufverträge

Lieblingsspielsachen der Kinder

Bei den meisten Unterlagen reicht auch eine Kopie

Im Notfall brauchen Sie nichts mitzubringen.


Träger des Frauenhauses ist Fra.Ki.Ma - Verein gegen häusliche Gewalt e.V.
www.frakima.de

Die Erstellung dieser Site wurde gefördert vom
Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg